Startseite · Forum · Wiki 18. Juli 2019 19:04
Goldene Bahnschranke
Die "Goldene Bahnschranke" des Monats Mai 2019 hat erhalten:
blank
» WLE VT 1011 und 1021, ... «

quest Hast Du schon für die
"Goldene Bahnschranke"
des Monats Juni gestimmt ?
» hier geht's zur Abstimmung «
Stimmen bisher: 9
Online Stats


Besucher Heute: 192
Max. Onlinerekord: 9
Max. Tagesrekord: 277
Besucher Gestern: 181
Besucher Monat: 3049
Besucher Gesamt: 3120

Letzten 24h: 
























bahnschranke.tt4u.de - Diskussionsforum
 Benutzername  Passwort  Angemeldet bleiben
RegistrierenForumsuche
Thema ansehen
bahnschranke.tt4u.de > Allgemeines
->> Diese Webseite
Vorheriges Thema Nächstes Thema

search
Autor Benutzerbeiträge, -Daten, und ähnliches   1  # 91  top
sandmann4u
Anfänger




Beiträge: 39

Ort: Dresden
Eingetreten: 07.11.07
Status: Offline
Eingetragen am 25.12.2008 15:46
Ich begrüße die aktuelle Umfrage auch, jedoch hat das Thema zweimal faden Beigeschmack für mich.

Ersteinmal wäre es damit das einzige Forum, was ich kenne, wo die Ergebnisse zurückverfolgt werden können.
Wo bleibt das Grundgesetz????????????

Ich spiele hier vor allem auf §1.1 und 1.2, § 2.1 an - in allen seinen Facetten!
Das sind grunsdsätzliche Sachen! Oder seid ihr keine Deutschen???
In anderen Ländern kenne ich die entsprechenden Gesetze nicht...

Dann war da nochwas mit Wahlgeheimnis - es müssten also erstmal alle dazu befragt werden, ob sie damit einverstanden sind.
Gegen eine Interne Verwertung, um die Ruhe im Forum wieder herzustellen, zur Admineinsicht habe ich übrigens nichts!
Und als kleiner Anhang von mir - es ist ja schön, das es pro Forma ein paar Forenregeln gibt!
Aber wozu eigentlich? Ich würde erwarten, dass im Problemfall auch rigoros durchgegriffen wird!

Und damit das nicht zu sehr nach Diktatur durch den Admin aussieht, können wir gleich eine Art Weisenrat wählen. so zwei oder drei Verantwortliche als Schiedsgericht + Admin
Das Verfahren in der jetzigen Form lehne ich übrigens ab!


Der folgende Teil ist nach bestem Wissen und Gewissen nach Artikel 5 Grundgesetz verfasst worden:

Ich zolle trotzdem H-Transport den entsprechenden Respekt, dass er sich dazu geäussert hat, auch wenn ich die Durchführung in seiner Gesammtheit missbillige - Wenn man schon mit schlecht bewertet, dann doch bitteschön mit der entsprechenden Begründung! Das betrifft sicherlich noch mehr, die so abgestimmt haben.
Genauso Ecki mit den andauernden Seitenhieben in alle möglichen Richtungen, das finde ich nicht in Ordnung, und es verstösst alles meiner Meinung nach gegen die erste Forenregel
http://www.schoner-zeichenbrett.de.vu/
Autor RE: Benutzerbeiträge, -Daten, und ähnliches   2  # 91  top
Tauruessel
Erfahrener




Beiträge: 158

Eingetreten: 27.12.06
Status: Offline
Eingetragen am 25.12.2008 17:06
Tach,

als wenn wir nicht schon genug Sammelwut im web hätten. Wichtig ist das nur für den der sich darüber aufregt.

Was man machen könnte, wäre, dass bei einer Abstimmung beim Häckchen setzen ein Fenster aufpoppt und man seine Meinung/ Begründung reinschreiben muss. Ansonsten wird sie einfach nicht angezeigt.

Selbst das ist schon Zwang und ob es technich machbar ist weiss ich nicht.

Vielleict sollte man die Bewertungsbezeichnungen ändern. Was ist schon genial.

Ich könnte ja jetzt sagen: wenn dann doch wohl ich B)

Aber so vermessen bin ich nicht und den Schuh ziehe ich mir schon gar nicht an.

Also dann ein weiteres Frohes Fest und esst nicht zu viel schweres, dass hält auch den Kopf frei.

In diesem Sinne
Bearbeitet von Tauruessel am 25.12.2008 17:08
Autor RE: Benutzerbeiträge, -Daten, und ähnliches   3  # 91  top
Trainman
Anfänger


User Avatar



Beiträge: 48

Ort: Neustadt an der Weinstraße
Eingetreten: 24.04.07
Status: Offline
Eingetragen am 25.12.2008 17:39
Hallo zusammen,

Wo liegt eigendlich das Problem das angezeigt wird "wer wie bewertet hat".

1. Es ist eine Bewertung und keine Abstimmung, also wird auch nicht das Wahlgeheimnis verletzt.
Im Sport verstecken sich die Punkte- oder Preisrichter ja auch nicht
2. Es ist mir kein Fall bekannt das irgend jemand, mit vorgehaltener Tastatur gezwungen wurde, an der Bewertung teilzunehmen.
3. Wenn jemand bewertet, sollte er auch genug Rückrad besitzen, um zu seiner Meinung zu stehen
4. Was sich mit Sicherheit ändern wird, es wird "ehrlicher" Abgestimmt, jeder wird sich genauer überlegen wie er bewertet.
5. Und die feigen Bewertungen aus dem Schutze der Anonymität, wo es nicht darum geht das Fahrzeug zu bewerten, sondern den Zeichner, aus welchen privaten Gründen herraus auch immer, eine reinzuwürgen, werden hoffendlich wegfallen.
6. Und wozu brauchen wir eine Art Weisenrat?, wohl doch nur deshalb um Ihm die Verantwortung, bzw. den "Schwarzen Peter" zuzuschieben.
Was soll das, zeigt gefälligs mehr Eigenverantwortung, wir sind schließlich erwachsen, oder etwa nicht?.

Ich für meinen Teil, habe kein Problem damit, das hinter allen meinen Bewertungen mein Name steht (auch rückwirkend nicht).
Und ich würde mich auch nicht scheuen, wenn einer der Bewerteten mich fragt warum ich so gewertet habe, Ihm offen und ehrlich zu antworten.

Weiterhin ein frohes und stressfreies Weihnachtsfest und kommt mir gut ins neue Jahr hinüber.

Gruß, Trainman
Bearbeitet von Trainman am 25.12.2008 17:48
Autor RE: Benutzerbeiträge, -Daten, und ähnliches   4  # 91  top
sandmann4u
Anfänger



Themenstarter

Beiträge: 39

Ort: Dresden
Eingetreten: 07.11.07
Status: Offline
Eingetragen am 25.12.2008 17:56
Ich dachte eher um eine unabhängige Instanz zu haben, die entsprechende Probleme schnell, einfach und vor allem sauberer löst, als jetzt. Schau dir doch mal die Forenregeln an! Was da drinsteht hat rein gar nix mit den Zuständen hier zu tun. Da gibt es Leute die bewerten halt einfach mal daneben, andere behaupten dann, dass ich das gewesen bin...
Oder bin ich der Einzige, der sagt, das geht so nicht weiter?

Das mit den Preisrichtern ist ansonsten ein gutes Gegenargument, mehrere Augen sehen halt mehr, oder in diesem Fall mehrer Köpfe denken mehr.
Bearbeitet von sandmann4u am 25.12.2008 17:58
http://www.schoner-zeichenbrett.de.vu/
Autor RE: Benutzerbeiträge, -Daten, und ähnliches   5  # 91  top
Trainman
Anfänger


User Avatar



Beiträge: 48

Ort: Neustadt an der Weinstraße
Eingetreten: 24.04.07
Status: Offline
Eingetragen am 25.12.2008 18:12
Wozu irgendeine Instanz bemühen, mit etwas mehr Eigenverantwortung kriegen wir das selber in den Griff.
Und wenn "offen" bewertet wird, dann hören auch die Verdächtigungen auf, wer es gewesen war, denn diese meist unbewiesenen Aussagen sind es doch, die hier Unruhe reinbringen.
Wertet offen und keiner wird mehr zu unrecht verdächtigt das er es war.

@ sandman4U:
Natürlich bist Du nicht der einzige der sich darüber aufregt, mir geht es genauso, ich beführworte hier nicht zum ersten mal das wir eine offene Bewertung brauchen.

Zum Kuckuck noch mal, wir sind hier doch nicht im Kindergarten.


Gruß Trainman
Bearbeitet von Trainman am 25.12.2008 18:18
Autor RE: Benutzerbeiträge, -Daten, und ähnliches   6  # 91  top
bahnfrank65
Site Admin


User Avatar



Beiträge: 250

Ort: Thüringer Pforte
Eingetreten: 13.12.06
Status: Offline
Eingetragen am 25.12.2008 20:07
 Zitat
sandmann4u schrieb:
wäre es damit das einzige Forum, was ich kenne, wo die Ergebnisse zurückverfolgt werden können.

das gibts auch anderswo, und verfolgt wird hier niemand

 Zitat
sandmann4u schrieb:
Wo bleibt das Grundgesetz????????????
Ich spiele hier vor allem auf §1.1 und 1.2, § 2.1 an - in allen seinen Facetten!

wenn du da der Fachmann bist dann erläutere uns gleich was da für uns das Zutreffende wäre

 Zitat
sandmann4u schrieb:
Dann war da nochwas mit Wahlgeheimnis

hier geht es nicht um eine amtliche Wahl sondern nur um eine Hobbybewertung ohne irgendwelche Folgen

 Zitat
sandmann4u schrieb:
Gegen eine Interne Verwertung, .... zur Admineinsicht habe ich übrigens nichts!

es wird garnichts verwertet, es wär nur ein Ansporn ehrlicher zu sein

 Zitat
sandmann4u schrieb:
es ist ja schön, das es pro Forma ein paar Forenregeln gibt!
Aber wozu eigentlich? Ich würde erwarten, dass im Problemfall auch rigoros durchgegriffen wird!

im Ernsfall wird Nötige getan werden

 Zitat
sandmann4u schrieb:
Und damit das nicht zu sehr nach Diktatur durch den Admin aussieht, können wir gleich eine Art Weisenrat wählen. so zwei oder drei Verantwortliche als Schiedsgericht + Admin

nochmal: hier wird weder Diktiert noch Gerichtet, eine Bewertung hat in keiner Weise eine Auswirkung auf einen Download, es stellt lediglich die Meinung einiger weniger dar, dem Autor steht frei sich diese anzusehen oder anzunehmen

 Zitat
sandmann4u schrieb:
Das Verfahren in der jetzigen Form lehne ich übrigens ab!

Niemand ist gezwungen sich daran zu beteiligen


mfg.
bahnfrank65
Admin bahnschranke.tt4u.de
Autor RE: Benutzerbeiträge, -Daten, und ähnliches   7  # 91  top
sandmann4u
Anfänger



Themenstarter

Beiträge: 39

Ort: Dresden
Eingetreten: 07.11.07
Status: Offline
Eingetragen am 25.12.2008 21:14
Es ging nicht um verfolgen, sondern zurückverfolgen - also eher die Schäuble Richtung.

Ansonsten Crash-Kurs Politische Bildung:
Artikel 1
(1) Die Würde des Menschen ist unantastbar.
(2) Das Deutsche Volk bekennt sich darum zu unverletzlichen und unveräußerlichen Menschenrechten als Grundlage jeder menschlichen Gemeinschaft, des Friedens und der Gerechtigkeit in der Welt.
Artikel2
(1) Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt ...


Der Rest war übrigens bereits durch die Aspekte von Trainman ausreichend erörtert...


Ah ja, stimmt, Kindergarten kann das nicht sein - die sind nicht so nachtragend, haben nicht, wie allzuoft hier passiert nen bissigen Spruch auf den Lippen, wenn es Stress gibt, dann geht die Erziehering dazwischen.

Ach ja, und ganz derb - Konflikte werden gelöst, zwar noch nicht mit Reden (das bevorzuge ich im Normalfall auf einem Gewissen Niveau) sondern da klatscht es halt mal, aber danach vetragen sich die lieben Kleinen wieder...
Bearbeitet von sandmann4u am 25.12.2008 21:18
http://www.schoner-zeichenbrett.de.vu/
Autor RE: Benutzerbeiträge, -Daten, und ähnliches   8  # 91  top
Trainman
Anfänger


User Avatar



Beiträge: 48

Ort: Neustadt an der Weinstraße
Eingetreten: 24.04.07
Status: Offline
Eingetragen am 25.12.2008 21:49
@ sandmann4u,

Kennst Du das Sprichwort "Mit Kanonen auf Spatzen schießen"?, wir sind hier kein Politisches Kremium das die Weltpolitik erörtert, sondern eine Gemeindschaft von Gleichgesinnten, die wie ich finde, einem schönen Hobby nachgeht.
Brauchen wir hier für alles und jedes eine Regel, wie wäre es mit etwas mehr gesundem Menschenverstand und ein gewisses Maß an Respekt dem anderen gegenüber.

Ich bin dafür wir warten das Ergebnis der Umfage ab und Akzeptieren das was die Mehrheit entscheidet.
Das wäre doch im Sinne des Grundgesetzes, oder????

Gruß, Trainman
Autor RE: Benutzerbeiträge, -Daten, und ähnliches   9  # 91  top
Tauruessel
Erfahrener




Beiträge: 158

Eingetreten: 27.12.06
Status: Offline
Eingetragen am 25.12.2008 22:00
Ich war immer der Meinung, es hiesse "Die Würde des Meschen ist unfassbar".


Dann fällt mir noch ein Song der ältesten Boygroup der Welt ein, Zitat "You can`t always get what you want" (Rolling Stones)

Aber es gibt auch noch feste auf den Boden stampfen wenn nichts anderes mehr hilft.

Und schwerste Bedenken habe ich mit dem Ausspruch in der Signatur.

 Zitat
Ich freue mich über jeden Exoten, der hier aufkreuzt.


Wenn man mal im WIKI nachschlägt unter Exotisch Link http://de.wikipedia.org/wiki/Exotisch und dann zu Exotismus Link http://de.wikipedia.org/wiki/Exotismus kommt finde ich das schon sehr bedenklich.

Aber wenn ich das so lese, und nichts exotisches vorweisen kann, fühle ich mich schon ausgegrenzt.


Ansonsten alles firlefanz.

MfG
Bearbeitet von Tauruessel am 25.12.2008 22:01
Autor RE: Benutzerbeiträge, -Daten, und ähnliches   10  # 91  top
Juergen Hoffmann
Anfänger




Beiträge: 46

Ort: Bremerhaven
Eingetreten: 27.12.06
Status: Offline
Eingetragen am 26.12.2008 01:45
Wenn diese Sache noch höher gehängt wird, so daß man sie bald gar nicht mehr sieht, dann gewinnt der Spruch "aus den Augen, aus dem Sinn" auf einmal eine ganz neue Bedeutung;) .
Mal im Ernst: Glaubt jemand allen Ernstes, hier zieht eine neue Sachlichkeit und eine neue Kultur des Kritisierens und des zu einer Kritik Stehens ein, wenn man weiß, wer wann wo wie aus welchem Grund gewertet hat, und wem man dann verbal eine vors Schott hauen kann, weil er unmöglich bis bescheuert gewertet hat?
Ich denke es reicht vollkommen aus, wie bisher für offensichtlich absurde Wertungen eine Begründung anzufordern oder die Bewertung eben zu mißbilligen. Der Betreffende wird mit Sicherheit keinen gesteigerten Wert darauf legen, sich allzu oft außerhalb eines Konsenses zu stellen, der sich in der Community herausbildet. Die bisherigen Mechanismen des Forums reichen aus!

Schöne Weihnachten noch Jürgen


JuergenHf
Bearbeitet von Juergen Hoffmann am 26.12.2008 01:55
Springe zu Forum:
Thema verlinken
URL:
BB-Code:
HTML:
Spenden
Anmelden
Bahnhofsuhr
Shoutbox
Du musst Dich einloggen, um eine Nachricht zu schreiben.

bullet Fahrwegmessung offline
24.02.2019 - 13:47
Work in Progress

Transpenine Express, mit Class 68 und Mk5a Wagen, wird aber noch dauern fange gerade bei 0 an.
bullet godeny offline
21.01.2019 - 11:27
1 Tag lang waren alle Webseiten der pxtr.de Domain tot - wegen einen Konfigurationsfehler unsererseits, also entschuldigt uns.
Zoltan und Frank
bullet HvdWant offline
15.01.2019 - 20:17
Hallo Leute. Hier kein Brexit aber neue Zeichnungen von Britischen Diesels:

www.sitebyhans.de
bullet Juergen Hoffmann offline
02.01.2019 - 12:00
Frohes Neues Jahr allerseits!
bullet HvdWant offline
14.10.2018 - 17:46
Nicht nur Fotos von 4M Treffen sind online ( https://photosbyhans.smugmug.com/New/2018-09-14-Hamburg-D-4M-Meeting-2018/ ). Aber auch neue Zeichnungen: http://www.sitebyhans.de/40674.html
cookies   Cookie-Control :
Diese Webseite verwendet Cookies für die techn. Funktionalität und um Inhalte zu personalisieren und deiner Erfahrung anzupassen.
Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du den Einsatz von Cookies.       » Hier mehr lesen zum Datenschutz «
Cookies akzeptieren