Startseite · Forum · Wiki 16. September 2019 19:00
Goldene Bahnschranke
Die "Goldene Bahnschranke" des Monats Juli 2019 hat erhalten:
blank
» bay S3/6 Epoche 1 (und... «

quest Hast Du schon für die
"Goldene Bahnschranke"
des Monats August gestimmt ?
» hier geht's zur Abstimmung «
Stimmen bisher: 11
Online Stats


Besucher Heute: 200
Max. Onlinerekord: 10
Max. Tagesrekord: 544
Besucher Gestern: 217
Besucher Monat: 3741
Besucher Gesamt: 16822

Letzten 24h: 
























bahnschranke.tt4u.de - Diskussionsforum
 Benutzername  Passwort  Angemeldet bleiben
RegistrierenForumsuche
Thema ansehen
bahnschranke.tt4u.de > Bildschirmschoner
->> Fahrzeugbilder
Vorheriges Thema Nächstes Thema

search
Startbeitrag: Frage zum Copyright
Autor RE: Frage zum Copyright   31  # 60  top
bahnfrank65
Site Admin


User Avatar



Beiträge: 252

Ort: Thüringer Pforte
Eingetreten: 13.12.06
Status: Offline
Eingetragen am 01.03.2008 18:47
Nocheinmal aus aktuellem Anlass...
Das Thema Copyright, oder für Deutschland richtig Urheberrecht, wurde im Forum schon ausführlich behandelt.
Sollte Jemand sein Urheberrecht verletzt sehen so kann/muß er selbst mit dem Verletzer Kontakt aufnehmen und die Sache klären.
"Bahnschranke.tt4u.de" ist dafür nicht verantwortlich und für Streitigkeiten der Benutzer nicht zuständig.
Stellt ein Benutzer eine Urheberrechtsverletzung, Missbrauch, seiner Werke oder Beleidigung/Verleumdung/Mobbing usw. seiner Person fest und zeigt dies dem Webseitenbetreiber an werden nach Prüfung entsprechende Maßnahmen ergriffen (Löschung/Deaktivierun von Dateien/Beiträgen, Abmahnung/Sperrung/Löschung von Mitgliedern).


mfg.
bahnfrank65
Admin bahnschranke.tt4u.de
Autor RE: Frage zum Copyright   32  # 60  top
H-Transport
Amateur


User Avatar



Beiträge: 97

Eingetreten: 22.12.06
Status: Offline
Eingetragen am 05.03.2008 20:56
Nun, Frank. In erster Linie bist trotzdem Du als Webseiteninhaber für die Inhalte verantwortlich. Von dem Recht kannst Du Dich nicht befreien. Selbst als Forenbetreiber bist in erster Linie Du haftbar und hast im Grunde genommen selbst die Pflicht, alle beiträge zu überprüfen.

Solltest Du dennoch eine Abmahnung bekommen, dann NICHTS unterschreiben. Geh damit zum Anwalt, denn eine Absicht der Unterlassung o.Ä. kann Dir unter Umständen Folgekosten in vier- oder fünfstelliger Höhe bescheren.

Daniel
209-734-475 http://www.h-transport.de.vu
Autor RE: Frage zum Copyright   33  # 60  top
bahnfrank65
Site Admin


User Avatar



Beiträge: 252

Ort: Thüringer Pforte
Eingetreten: 13.12.06
Status: Offline
Eingetragen am 05.03.2008 23:29
Danke für die Aufmerksamkeit.
Soweit ist mir das alles bekannt, es gab bisher auch noch keine Abmahnung oder etwas in der Richtung (zum Glück).
Es ging nur mal wieder um den üblichen Kleinkrieg von Zeichnern. Weiterzeichnern, Zusammenstellern usw..
Das müssen die Betreffenden unter sich ausmachen, da ich (wie an anderer Stelle schon geschrieben) solche Streitfälle nicht schlichten kann und außerdem weder Zeit noch Lust dazu habe.
Aus den genannten rechtlichen Gründen bleibt mir nur rigeros zu löschen oder wenigstens vorläufig zu deaktivieren, dazu muß mir aber zuvor ein Streitfall direkt und konkret angezeigt werden, eine Andeutung o.ä. genügt nicht.

PS.
Daniel, Du hast da auch noch einen offenen Fall.


mfg.
bahnfrank65
Admin bahnschranke.tt4u.de
Autor RE: Frage zum Copyright   34  # 60  top
wtsi2k
Amateur




Beiträge: 78

Eingetreten: 13.02.07
Status: Offline
Eingetragen am 06.03.2008 22:51
Ebenso schlimm wie die Urheberrechthaberei im Hobbybereich ist, dass im Prinzip, die Tipps zu rechtlichen Dingen, wie sie hier kommen auch nicht Rechtens sind.

Was Abmahnungen anbelangt, macht sich die Presse teilweise im Ausland über Deutschland schon lustig, so wie wir uns über amerikanische hahnebüchene Schadensersatzklagen amüsieren (, wenn es nicht so traurig wäre). In keinem anderen Land werden so viele Abmahnungen verschickt wie in Deutschland.

Sollte man mal eine Abmahnung bekommen, soll immer als allererstes der Streitwert durchgstrichen werden! Denn falls man gedenkt zu antworten, ist ein Streit um einen Streitwert zunächst einmal viel billiger als die Anwaltskosten bei den Mondwerten, um die es meistens nur vermeintlich geht.

edit: Hervorhebung durch Fettschrift
Bearbeitet von wtsi2k am 07.03.2008 09:30
Autor RE: Frage zum Copyright   35  # 60  top
H-Transport
Amateur


User Avatar



Beiträge: 97

Eingetreten: 22.12.06
Status: Offline
Eingetragen am 06.03.2008 23:58
Sorry, aber ich versteh Dein Problem nicht ganz. Weniger geht es dadrum, wenn mal jemand ein einzelnes Fahrzeug im Sinne der guten Sache (sprich Varianten oder Züge) nimmt.
Es gab ja in der Vergangenheit einen Fall, wo sich ein Zeichner mit MM-ähnlichen Fahrzeugen auf seiner Homepage in Sachen Vorbildfotos quer durch die Bank bei anderen ohne deren Wissen eingedeckt hat und dies auch absichtlich und ohne Reue tat.

Sorry, aber wenn es Rechte wie Urheberrechte oder Patentrechte nicht mehr gäbe, würde keiner auch nur einen Finger nicht nur in F&E krum machen, bzw. keiner würde mehr seine Sachen anderen zur Verfügung stellen.

Daniel
209-734-475 http://www.h-transport.de.vu
Autor RE: Frage zum Copyright   36  # 60  top
wtsi2k
Amateur




Beiträge: 78

Eingetreten: 13.02.07
Status: Offline
Eingetragen am 07.03.2008 13:16
 Zitat
H-Transport schrieb:
Sorry, aber wenn es Rechte wie Urheberrechte oder Patentrechte nicht mehr gäbe, würde keiner auch nur einen Finger nicht nur in F&E krum machen, bzw. keiner würde mehr seine Sachen anderen zur Verfügung stellen.


Zahlreiche freie Betriebssysteme (mit einem nicht unerheblichem Leistungsumfang!) die nicht allzukleine Fotocommunity Photocase sowie das Nachschlagewerk Wikipedia sind Gegenbeispiele, die obige Aussage für den nichtkommerziellen Bereich etwas entkräften.
Autor RE: Frage zum Copyright   37  # 60  top
MartinV
Erfahrener


User Avatar



Beiträge: 133

Ort: Hesel
Eingetreten: 26.12.06
Status: Offline
Eingetragen am 07.03.2008 13:45
 Zitat
Zahlreiche freie Betriebssysteme... ...Nachschlagewerk Wikipedia sind Gegenbeispiele


Eindeutig NEIN! Wikipedia z.B. steht unter 'GNU-Lizenz für freie Dokumentation ', daraus ergeben sich ganz bestimmte Rechte, aber auch pflichten. Auch sogenannte freie Betriebssysteme, wie Linux stehen unter GNU-GPL-Lizenzierung. Mit Firefox und Thunderbird sieht es nicht anderes aus. Du siehst, eigentlich ist nichts wirklich FREI, irgendwo ist immer eine Organisation, oder eine Person die du doch bitteschön fragen sollst, wenn du was gebrauchen möchtest. Einfach nur nehmen is nich!:o


Tschüß,

Martin(V)
http://voepelm.de
Autor RE: Frage zum Copyright   38  # 60  top
wtsi2k
Amateur




Beiträge: 78

Eingetreten: 13.02.07
Status: Offline
Eingetragen am 07.03.2008 14:19
Ja natürlich ist es klar, dass es da auch noch geregelte Rechte und Pflichten gibt. Aber da gibt es tausende von Programmierern, Autoren und Photografen, die auf einen nicht unerheblichen Teil ihres Urheberrechts verzichten (, weil er im nichtkommerziellen bereich unnötig ist). Denn Einfach nur nehmen ist vollkommen in Ordnung, solange man gewisse Regeln einhält. Von solch einem Urheberrechtsverzicht sind nicht nur MM-Zeichner sondern eine ganze Reihe von anderen Enthusiasten im nichtkommerziellen Bereich weit entfernt. Das fängt bei hässlichen RIESIGEN Verschandelungen von (Eisenbahn-)Fotos mit riesigen Copyrigtsymbolen an, geht über die ewigen Diskussionen bis hin zu Anwaltsdrohungen.

("Der hat mein Foto geklaut!" ist genau das Kindergartenniveau, nach dem es sich anhört.)

Ich habe noch immer keine Antwort darauf gehört, was einem Hobbyfotografen (oder eben auch Zeichner) wirklich passiert, wenn ein anderer ein Foto oder eine Zeichnung von seiner Homepage oder ähnlich kopiert und anderswo wiederveröffentlicht.
Autor RE: Frage zum Copyright   39  # 60  top
H-Transport
Amateur


User Avatar



Beiträge: 97

Eingetreten: 22.12.06
Status: Offline
Eingetragen am 07.03.2008 15:51
 Zitat
Ich habe noch immer keine Antwort darauf gehört, was einem Hobbyfotografen (oder eben auch Zeichner) wirklich passiert, wenn ein anderer ein Foto oder eine Zeichnung von seiner Homepage oder ähnlich kopiert und anderswo wiederveröffentlicht.


Nun, kommt drauf an wie gewillt der eigentliche Autor ist. Wenn dieser voll auf sein Recht besteht, dann wirds ggf. sehr teuer.
209-734-475 http://www.h-transport.de.vu
Autor RE: Frage zum Copyright   40  # 60  top
wtsi2k
Amateur




Beiträge: 78

Eingetreten: 13.02.07
Status: Offline
Eingetragen am 07.03.2008 16:06
Das ist mir klar. Mich interessiert, was dem eigentlichen Autor wirklich passiert.
Springe zu Forum:
Ähnliche Themen wie "Frage zum Copyright" [2]
Thema Forum Antworten Letzter Beitrag
Copyrightfanatiker Fahrzeugbilder 27 28.07.2007 19:42 von H-Transport
Ideenlos, Copyright, Langeweile Fahrzeugbilder 4 26.06.2007 20:43 von godeny
Thema verlinken
URL:
BB-Code:
HTML:
Spenden
Anmelden
Bahnhofsuhr
Shoutbox
Du musst Dich einloggen, um eine Nachricht zu schreiben.

bullet charipio offline
31.07.2019 - 10:57
Hilfe, bei mir spinnt's total! (trotz neueste Version!). Kompatibilitätsproblem mit Windows 10...? (Siehe auch Thread "Bug im Fahrzeugfenster")
bullet Fahrwegmessung offline
24.02.2019 - 13:47
Work in Progress

Transpenine Express, mit Class 68 und Mk5a Wagen, wird aber noch dauern fange gerade bei 0 an.
bullet godeny offline
21.01.2019 - 11:27
1 Tag lang waren alle Webseiten der pxtr.de Domain tot - wegen einen Konfigurationsfehler unsererseits, also entschuldigt uns.
Zoltan und Frank
bullet HvdWant offline
15.01.2019 - 20:17
Hallo Leute. Hier kein Brexit aber neue Zeichnungen von Britischen Diesels:

www.sitebyhans.de
bullet Juergen Hoffmann offline
02.01.2019 - 12:00
Frohes Neues Jahr allerseits!
cookies   Cookie-Control :
Diese Webseite verwendet Cookies für die techn. Funktionalität und um Inhalte zu personalisieren und deiner Erfahrung anzupassen.
Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du den Einsatz von Cookies.       » Hier mehr lesen zum Datenschutz «
Cookies akzeptieren