Startseite Fotogalerie Wagen-Datenbank Forum 26. Februar 2021 07:31
News
bullet neuestes Foto
yFCfzYSogXOYGEV0nCQdY4Wz_t1.jpg
bullet neueste Zeichnung
    Nr.63    [mehr]
bullet neuester Artikel  (2)
    Anschriften an DR-Gü...
bullet neueste Sichtung
    Nr.3347    [mehr]
bullet neuester Weblink
    Om 35-16-40  Link
bullet letzte Änderungen
    Pfeil Datensatz    Pfeil Datensatz    [mehr]

Pfeil  ältere Einsendungen

SKZ-Rechner
Ermittlung der
Selbstkontrollziffer


Beispiel:
-

Eingabe ohne Leerzeichen:
-

Ergebnis:
-


DR-Wagen.pxtr.de - Diskussionsforum
 Benutzername  Passwort  Angemeldet bleiben
Thema ansehen
DR-Wagen.pxtr.de > DR-Güterwagen
->> Bahndienstwagen
Vorheriges Thema Nächstes Thema

 
Autor Bahndienstwagen RAW Karl-Marx-Stadt (Bremswagen?)   1  # 10  top
Kroli
Mitglied




Beiträge: 51

Ort: Guntersblum
Eingetreten: 05.06.11
Status: Offline
Eingetragen am 10.02.2015 07:38
Bei Gerd Böhmer sind folgende zwei Fotos zu finden, auf denen im Vordergrund ein Wagen angeschnitten zu sehen ist.

hier rechts unten:

Link http://www.gerdboehmer-berlinereisenbahnarchiv.de/Bildergalerien/19830611-dre/19830611-830680-61-DR-Raw-KMS-HD.jpg

hier links unten:

Link http://www.gerdboehmer-berlinereisenbahnarchiv.de/Bildergalerien/19830611-dre/19830611-830681-63-DR-Raw-KMS-HD.jpg

Dies ist ein vierachsiger Wagen mit einer orange-farbenen "Wanne". Ich habe das Fahrzeug Anfang der 80er Jahre des öfteren bei einer Werksprobefahrt mit einer BR 106 gesehen, konnte aber nie Fotos machen.

Mir ist auch der Verwendungszweck des Wagens unbekannt. Diente er als "Bremswagen" oder sollte er einfach nur eine Last sein?

Weiß jemand mehr über das Fahrzeug? Hat jemand weitere Fotos oder gar Zeichnungen?

Für sachdienliche Hinweise bin ich sehr dankbar.

Herzliche Grüße

Heiko
Autor RE: Bahndienstwagen RAW Karl-Marx-Stadt (Bremswagen?)   2  # 10  top
MatthiasMuschke
Mitglied




Beiträge: 99

Ort: Bamlach
Eingetreten: 01.06.11
Status: Offline
Eingetragen am 10.02.2015 09:01
Hallo,

habe ich noch nie gesehen, auch nicht bei meinen legalen und halblegalen Raw-Besuchen... Vielleicht gab es den da schon nicht mehr. Ich habe aber eine Idee wen ich fragen kann, ich hoffe er hat auch ein Bild (Wagenverweigerer!) Da auf den Bildern Betongewichte in der Wanne zu sehen sind, kann es sich eigentlich nur um ein Fahrzeug für Lastprobefahrten gehandelt haben. Braunschweig hat so etwas ja mit beschwerten Tendern gemacht, mit den 118 und 119 konnte man ja einfach vor richtigen Zügen fahren...

MfG
Autor RE: Bahndienstwagen RAW Karl-Marx-Stadt (Bremswagen?)   3  # 10  top
magicTTfreak
Mitglied




Beiträge: 50

Ort: Berlin
Eingetreten: 13.08.11
Status: Offline
Eingetragen am 10.02.2015 15:15
Rein von der Optik her, kam mir in den Sinn, dass es ein aufgeschnittener Kesselwagen sein könnte...könnte!!!


Da man nicht mehr sieht...nur Zeitreise hilft wirklich.


Das 100. Mitglied hier.
Autor RE: Bahndienstwagen RAW Karl-Marx-Stadt (Bremswagen?)   4  # 10  top
Addi
Admin


User Avatar



Beiträge: 104

Ort: Chemnitz
Eingetreten: 28.05.11
Status: Offline
Eingetragen am 12.02.2015 02:19
Der ist ja interessant.
Habe ich aber auch noch nie in natura dort gesehen - vermutlich geht's mir's da wie Matthias (Objekt schon weg). Ich hab aber 'ne Idee, wen ich da mal fragen könnte, und versuche mal mein Glück. Dauert aber - ist auf zufälliges Treffen angewiesen.


Ciao!
Steffen
st_engewald http://tt-digital.de.vu
Autor RE: Bahndienstwagen RAW Karl-Marx-Stadt (Bremswagen?)   5  # 10  top
Kroli
Mitglied



Themenstarter

Beiträge: 51

Ort: Guntersblum
Eingetreten: 05.06.11
Status: Offline
Eingetragen am 16.02.2015 15:09
Danke schon mal für die ersten Rückmeldungen. Hab' nicht geahnt, dass das so schwierig wird. Ich schätze, dass es ein Standard-Untergestell eines Kesselwagens war - LüP = 12,54 m. Ob allerdings wirklich ein alter Kesselwagen dran glauben musste, würde ich erst mal bezweifeln.

Ich warte da mal die weiteren Recherche-Ergebnisse ab.

 Zitat von MatthiasMuschke.... mit den 118 und 119 konnte man ja einfach vor richtigen Zügen fahren...

MfG


...und meistens vor der Planlok als stille Reserve (im Falle der 119 sagte man dann auch "Angstlok").
Autor RE: Bahndienstwagen RAW Karl-Marx-Stadt (Bremswagen?)   6  # 10  top
V60er
Mitglied




Beiträge: 2

Ort: Chemnitz
Eingetreten: 05.07.15
Status: Offline
Eingetragen am 06.07.2015 15:21
Hallo zusammen,
bin eher zufällig auf Euer Thema gestoßen und möchte etwas hinzutragen.
Es war tatsächlich ein Lastprüfwagen für die Probefahrten der BR 106. Von ihm existierten 2 Stück im damaligen RAW K-M-Stadt. Sie wurden in Eigenregie angefertigt. Als Schüler hatte ich ca. 1986 mal mit einer sogenannten Wegwerfkamera ein paar Fotos von so einer Probefahrt gemacht. Leider in schlechter Qualität. Man kam später von dieser Form der Lastprobefahrten wieder ab. Meistens wurden diese die Steilrampe bis Oederan gefahren. Da die Streckendurchlassfähigkeit durch so eine Fuhre mit 60 km/h zusätzlich belastet wurde, spannte man später die Probefahrtloks vor reguläre Züge und verstärkt auf Nebenstrecken wie nach Thalheim oder Wechselburg.
Von 1988 bis 1990 habe ich im RAW gelernt und diese Wagen meiner Erinnerung nach nicht mehr gesehen. Zu dieser Zeit herrschte ja bekanntlich verstärkt Mangelwirtschaft und auch im RAW wurde alles brauchbare dem Hochofen zugeführt.
Daß es sich bei den Wagen um ehemalige Kesselwagen handelt ist richtig.
Ich hatte vor einiger Zeit mal die Idee, so einen Wagen in Spur TT nachzubauen. Da es aber wirklich so gut wie keine brauchbaren Fotos davon gibt, hab ich das Ganze erstmal wieder auf Eis gelegt.
Zum Jahresende hab ich ein Treffen mit ehem. Kollegen. Werde da mal nachhaken, ob jemand noch was weiß oder Fotos hat.
Bilder versuch ich mal noch mit hochzuladen.

Viele Grüße vom
V60er


Angehängte Bilder oder sonstige Dateien sind nur für angemeldete Mitglieder verfügbar.

 angehängte Bilder 
Pic (Size: 89.35 KB, 805 x 575px)
Pic (Size: 76.76 KB, 802 x 551px)

Autor RE: Bahndienstwagen RAW Karl-Marx-Stadt (Bremswagen?)   7  # 10  top
BI67
Admin


User Avatar



Beiträge: 637

Ort: Banzkow
Eingetreten: 20.03.11
Status: Offline
Eingetragen am 28.07.2015 07:33
Hab mal bei einem ehemaligen Mitarbeiter des RAW Zwickau nachgefragt. Der kennt einen ehemaligen Mitarbeiter des RAW Karl-Marx-Stadt. Hier die Antwort aus Chemnitz:

"Ja, die Vermutung ist richtig - das waren spezielle Belastungswagen für die Last-Probefahrten der BR 106.
Meines Wissens nach gab es zwei solche Wagen.
Die Wannen waren zur Belastung mit Sand gefüllt.
Die Wagen sind aber nach der Wende der Verschrottung anheim gefallen."

Dann noch eine Antwort von dem Zwickauer Mitarbeiter auf meine Nachfrage nach dem Spenderwagen:

"Der Chemnitzer Kollege kannte die Wagen auch nicht näher. Ein Umbau aus Kesselwagen hält er aber für eher unwahrscheinlich. Die beiden Wagen entstanden wohl aus altbrauchbaren Untergestellen (Spender ?) und die Aufbauten / Wannen waren Eigenbau. Aus eigenem Erleben weiß ich noch, daß eher wenig Güterwagen ausgemustert wurden und dann meist nur nicht reparable Unfallwagen. Die wenigen brauchbaren wurden / mußten dann meist an Betriebe abgegeben werden ("ZU" - zur Umsetzung) werden zur Weiternutzung als Werkwagen. Andererseits hatten die Raw umfangreiche Konstruktions- und auch Eigenfertigungskapazitäten ("Rationalisierungsmittelbau" und konnten sich schon umfassend selbst helfen. Und Umbauten waren ja früher nicht so kompliziert bezüglich Abnahme u.ä."

Es ist also eher kein Kesselwagen, außer, daß ein Kesselwagen das Fahrwerk gespendet hat.

Viele Grüße

Birger
Autor RE: Bahndienstwagen RAW Karl-Marx-Stadt (Bremswagen?)   8  # 10  top
magicTTfreak
Mitglied




Beiträge: 50

Ort: Berlin
Eingetreten: 13.08.11
Status: Offline
Eingetragen am 30.07.2015 21:32
Vielleicht stand ja auch kein Wagen als Spender Pate sondern ein Wannentender.
Nur so ...um die Ecke oder Rundung gedacht?



Das 100. Mitglied hier.
Autor RE: Bahndienstwagen RAW Karl-Marx-Stadt (Bremswagen?)   9  # 10  top
BI67
Admin


User Avatar



Beiträge: 637

Ort: Banzkow
Eingetreten: 20.03.11
Status: Offline
Eingetragen am 04.08.2015 10:18
Nein, daran glaube ich nicht. Die haben ja geschrieben, daß die Wanne selbst gebaut ist.
Autor RE: Bahndienstwagen RAW Karl-Marx-Stadt (Bremswagen?)   10  # 10  top
V60er
Mitglied




Beiträge: 2

Ort: Chemnitz
Eingetreten: 05.07.15
Status: Offline
Eingetragen am 07.08.2015 16:45
Das Fahrgestell ist definitiv von einem Kesselwagen und die Wanne meine ich ist zu lang für einen Wannentender.
 
Springe zu Forum:
Ähnliche Themen wie "Bahndienstwagen RAW Karl-Marx-Stadt (Bremswagen?)" [5]
Thema Forum Antworten Letzter Beitrag
Restaurierung DR-Bahndienstwagen:Rostschutz,Farben Sonstige Fragen und Antworten 6 30.08.2016 23:30 von Bahnhofsvorsteher
Dresdner Bergbremswagen verschrottet Interessante Weblinks 1 07.03.2016 09:33 von zisterne8028
Dresden Neustadt 1945, Flüchtlinge auf Güterwagen Interessante Weblinks 0 21.11.2015 11:50 von Norbert
Bahndienstwagen aus Reisezugwagen Weblinks 2 25.05.2015 18:37 von Gottfried
EX Klappdeckelwagen als Bahndienstwagen? Interessante Weblinks 4 09.10.2014 09:51 von Norbert
Thema verlinken
URL:
BB-Code:
HTML:
  
cookies   Cookie-Control :
Diese Webseite verwendet Cookies für die techn. Funktionalität und um Inhalte zu personalisieren und deiner Erfahrung anzupassen.
Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du den Einsatz von Cookies.       » Hier mehr lesen zum Datenschutz «
Cookies akzeptieren