Startseite Fotogalerie Wagen-Datenbank Forum 28. Mai 2020 10:14
News
bullet neuestes Foto
8tr-O7u9q7u3eac4zdJDZYS7_t1.jpg
bullet neueste Zeichnung
    Nr.61    [mehr]
bullet neuester Artikel  (2)
    Anschriften an DR-Gü...
bullet neueste Sichtung
    Nr.18    [mehr]
bullet neuester Weblink
    66-43-05  Link
bullet letzte Änderungen
    Pfeil Datensatz    Pfeil Datensatz    [mehr]

Pfeil  ältere Einsendungen

SKZ-Rechner
Ermittlung der
Selbstkontrollziffer


Beispiel:
-

Eingabe ohne Leerzeichen:
-

Ergebnis:
-


DR-Wagen.pxtr.de - Diskussionsforum
 Benutzername  Passwort  Angemeldet bleiben
Thema ansehen
DR-Wagen.pxtr.de > DR-Güterwagen
->> Offene Güterwagen der Regelbauart
Vorheriges Thema Nächstes Thema

 
Autor Anfrage zu Wagennummern bei Werksbahnen   1  # 7  top
JoergBieler
Mitglied




Beiträge: 16

Ort: 04157 Leipzig
Eingetreten: 06.06.11
Status: Offline
Eingetragen am 31.12.2016 13:42
In einem Artikel (1) zur Nickelhütte in St.Egidien (bei Glauchau) werden auch zwei Regelspurwagen aufgeführt wo ich mit den Nummern nicht klar komme.

Om-Wagen 27 50 585 3222-2 Bj. 1930, an Nickelhütte 27.02.1974, in Betrieb ab 13.03.1974
Om-Wagen 27 50 585 4339-3 Bj. 1930, an Nickelhütte 27.02.1974, in Betrieb ab 13.03.1974

Wenn ich mir Carstens Güterwagen Band 3 die Gattungen und Bilder der DR-Wagen anschaue und die Statistiken lese finde ich keine 585 Nummern. In der hiesigen Datenbank ist auch keiner verzeichnet.

Um was für einen Typ handelt es sich? Ist die Nummer 585 ein Wagen im Mietpark der DR?

Mir liegt ein Bild von 1988 eines Mietwagens dieses Betriebes vor. Dabei handelt es sich um einen Ommu 40.0. Die Nummer ist nicht zu erkennen. Veröffentlichen kann ich das Bild auch nicht. Als Anschrift ist aber eindeutig "Vermietet an VEB Nickelhütte Sankt Egidien" zu lesen. Dieses sind ja Neubauwagen. Es kann aber einer der Wagen oben nicht sein.

(1) Werkbahnreport Nummer 9 (März 2000)

Jörg Bieler
Autor RE: Zahlendreher möglich ?   2  # 7  top
Norbert
Mitglied




Beiträge: 353

Ort: Wesseling
Eingetreten: 21.03.11
Status: Offline
Eingetragen am 31.12.2016 14:22
Moin,

wenn das ein 558 statt eines 585 war wäre alles in Butter.
Naja, fast jedenfalls.
Auch in Band 6 findet sich kein 585, deswegen tippe ich auf einen Zahlendreher.
Wer mag kann die Nummern ja mal durch den Kontrollrechner jagen um das gegenzuprüfen.
In Band 6 gibt es aber den Hinweis das es ein ex Omu 36 (36.2) war den es in größerer Stückzahl gab , der Nummernkreis reichte für 4500 Wagen.
Das könnte die späte Verbandsbauart sein die so aussah wie der 0m Königsberg.
Aber so ganz schlau werde ich aus Band 6 auch nocht nicht.
Und mir fehlt im Moment die Zeit das weiter aufzudröseln.
Die 36 ist eine recht heterogene Gruppe, da sind auch LOWA und geschweißte Wagen dabei.
1930 wäre aber eigentlich ein Om 41 Königsberg der Austauschbauart.
Am Ende auch nur ein falsch einsortierter Wagen der von der PKP kam?

Da muß man mal tiefer in die Literatur eintauchen, auch die aus der DDR.
Der Wagen war nur 27 genummert, also nur noch MC tauglich, auf jeden fall was altes.


"585" würde ich mal ausschließen.
Nachdem ich jetzt noch den SKZ bemüht habe (erstmalig) ist der Fall klar:
Die "2" ergibt sich nur wenn es ein 558 ist !

Gruß + Guten Rutsch an Alle !

Norbert
Autor RE: Anfrage zu Wagennummern bei Werksbahnen   3  # 7  top
BI67
Admin


User Avatar



Beiträge: 582

Ort: Banzkow
Eingetreten: 20.03.11
Status: Offline
Eingetragen am 31.12.2016 15:53
Hallo,

ich denke, hier handelt es sich um einen Zahlendreher. Bei 558... stimmen auch die Kontrollziffern und bei 585... nicht. Laut meiner UIC-Code-Excel-Tabelle wurde 585... auch nie vergeben und würde wenn, dann wohl auch eher zu den Vierachsern passen.

Viele Grüße

Birger
Autor RE: Anfrage zu Wagennummern bei Werksbahnen   4  # 7  top
BI67
Admin


User Avatar



Beiträge: 582

Ort: Banzkow
Eingetreten: 20.03.11
Status: Offline
Eingetragen am 31.12.2016 15:57
Hier mal ein Versuch, die UIC-Datei anzuhängen. Die hat mir schon oft geholfen, Wagengattungen zu ermitteln, wenn nur die Wagennummer bekannt ist.
Angehängte Bilder oder sonstige Dateien sind nur für angemeldete Mitglieder verfügbar.

 sonstige Anhänge 
UIC-Code_(2).zip  (Size: 120.85 KB, 25 Hits)


Bearbeitet von BI67 am 31.12.2016 16:00
Autor RE: Anfrage zu Wagennummern bei Werksbahnen   5  # 7  top
gggocht
Mitglied




Beiträge: 27

Ort: Leipzig
Eingetreten: 28.05.11
Status: Offline
Eingetragen am 01.01.2017 19:38
Vielen Dank für die Weitergabe des UIC 438 - Wagennummern.
Ist das die Ausgabe von 1980 oder später?
Und was bedeudet die Minuszahl in der letzten Spalte?
Nachdem Per vor einigen Jahren die UIC 438 - Ausgaben von 1964, 1968 und 1970 zur Verfügung gestellt hatte, bin ich seit dieser Zeit auf der Suche nach den späteren UIC-Ausgaben gewesen.
Eine echte Neujahrsüberraschung - ein gesundes Nues Jahr 2017 wünscht
Günter
Autor RE: Anfrage zu Wagennummern bei Werksbahnen   6  # 7  top
BI67
Admin


User Avatar



Beiträge: 582

Ort: Banzkow
Eingetreten: 20.03.11
Status: Offline
Eingetragen am 02.01.2017 19:50
Hallo Günter,

schön, daß ich Dich überraschen konnte. Die Datei hätten wir auch in Merseburg schon mal übergeben können.

Ich weiß gar nicht mehr so genau, wo ich die Datei her habe. Sie ist um 2000 zu mir gekommen. Wie alt sie genau ist, kann ich auch nicht sagen. Sie ist aber etwas moderner, da einige alte GSNR auch fehlen. Ich kann auch nichts zu den negativen Zahlen sagen. Ganz ehrlich, sie sind mir noch nie aufgefallen.

Viele Grüße

Birger
Autor RE: UIC 438   7  # 7  top
gggocht
Mitglied




Beiträge: 27

Ort: Leipzig
Eingetreten: 28.05.11
Status: Offline
Eingetragen am 04.01.2017 10:24
Vielleicht ist es die UIC 438-2 7.Ausgabe vom Mai 2004, Anlage III d, dort gibt es auch die Gattungsbezeichnung „O“
Hier eine Zusammenfassung der UIC 438 – Ausgaben, die im wesentlichen von Per stammt:

UIC 438 1.Ausgabe 1960 Original nicht vorhanden, nur „DB-Kundenbrief“ und MIBA-Artikel in 13/1960
UIC 438 2.Ausgabe unbekannt
UIC 438-2 3.Ausgabe 1.7.1964 .Kennzeichnung der Güterwagen einschl. Anlagen I, II, IIIa, IV und V
Anlage III b Internationale Buchstaben-Kennzeichnung
Anlage III c Nationale Buchstaben-Kennzeichnung
Anlage III d Verschlüsselung der Gattungs-Nummern
UIC 438-1 1. Ausgabe 1.10.1966 Kennzeichnung der Reisezugwagen
UIC 438-2 4.Ausgabe 1.1.1968 Kennzeichnung der Güterwagen
Änderung und Austausch der Anlagen ab 1970
Anlage I Austauschkennzeichen am 1.10.1970 und 1.4.1975
Anlage II Kennzeichen der Eisenbahnverwaltungen (Ländercode) am 1.4.1970 und 1.12.1975
Anlage III a Gattungsbuchstaben 1975
Anlage III b Internationale Buchstaben-Kennzeichen
Anlage III d Verschlüsselung der Gattungsnummern (Änderungsanzeigen 1 bis 17 vom 1.10.1970 bis 29.11.1978)
UIC 438-3 1. Ausgabe 1.1. 1971 Kennzeichnung der Triebfahrzeuge
1. bis 3. Änderung
UIC 438-2 5. Ausgabe 1.1.. 1980 Kennzeichnung der Güterwagen
UIC 438-1 2. Ausgabe unbekannt
UIC 438-2 6. Ausgabe 1.1. 1987 Kennzeichnung der Güterwagen
1.Änderungsanzeige vom 1.1. 1991Einführung der Gelenkwagen/Wageneinheiten
UIC 438-1 3. Ausgabe April 2004 Kennzeichnung der Reisezugwagen
UIC 438-2 7. Ausgabe Mai 2004
UIC 438-4 Dez. 2005 Spezialfahrzeuge
UIC 438-3 2. Ausgabe war 2005 in Vorbereitung

Viele Grüße - anbei noch 2 Fotos von altem SW-Film. falls es klappt wegen 2 roter Kreuze
Günter
 
Springe zu Forum:
Ähnliche Themen wie "Anfrage zu Wagennummern bei Werksbahnen" [2]
Thema Forum Antworten Letzter Beitrag
Anfrage zur Farbgebung des Wagenkasten (innen) Offene Güterwagen der Regelbauart 1 23.06.2014 00:47 von Norbert
Anfrage zu einem O - Wagen Vorbild und Modell 1 16.11.2013 17:15 von lbwettin
Thema verlinken
URL:
BB-Code:
HTML:
  
cookies   Cookie-Control :
Diese Webseite verwendet Cookies für die techn. Funktionalität und um Inhalte zu personalisieren und deiner Erfahrung anzupassen.
Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du den Einsatz von Cookies.       » Hier mehr lesen zum Datenschutz «
Cookies akzeptieren