Startseite Fotogalerie Wagen-Datenbank Forum 13. August 2022 02:40
News
bullet neuestes Foto
gb0F-ib8l20TkD60pK0JYvLv_t1.jpg
bullet neueste Zeichnung
    Nr.63    [mehr]
bullet neuester Artikel  (3)
    Anschriften an DR-Gü...
bullet neueste Sichtung
    Nr.3364    [mehr]
bullet neuester Weblink
    Om 35-16-40  Link
bullet letzte Änderungen
    Pfeil Datensatz    Pfeil Datensatz    [mehr]

Pfeil  ältere Einsendungen

SKZ-Rechner
Ermittlung der
Selbstkontrollziffer


Beispiel:
-

Eingabe ohne Leerzeichen:
-

Ergebnis:
-


DR-Wagen.pxtr.de - Diskussionsforum
 Benutzername  Passwort  Angemeldet bleiben
Thema ansehen
DR-Wagen.pxtr.de > DR-Güterwagen
->> Gedeckte Güterwagen der Regelbauart
Nächstes Thema

 
Autor Gos-Wagen / GSNR 1400 / GSNR 1404 / Go-Wagen   1  # 9  top
sewo
Mitglied


User Avatar



Beiträge: 5

Eingetreten: 21.11.21
Status: Offline
Eingetragen am 07.07.2022 18:36
Guten Abend zusammen,


habe mir in den letzten Tagen begonnen, einige Infos zu den Vorbildern meiner Modellwagen zusammenzusuchen.

Die o.g. Wagen hat die Firma MBW Modellbahn GmbH nun bereits zum 2. Mal in Spur 0 aufgelegt. Bei jeder Lieferserie waren 2 Modelle nach Vorbild der Deutschen Reichsbahn dabei. Leider habe ich das ganze erst mitbekommen als die 2 Serie bereits umfassend ausverkauft war, da bin ich leer ausgegangen.

Aber aus der Erstauflage habe ich über einen Privatkauf dank einer gewissen Hexerei, beide Modelle noch ergattern können.


21 50 140 4334-7 auf einer bedeutungslosen Kuhwiese


21 50 140 4342-0 auf ebendieser selben bedeutungslosen Kuhwiese

Der Fotograf möchte aus Furcht vor der Verfolgung durch die Staatssicherheitsbehörden ungenannt bleiben.

Nun habe ich die Datenbank mal durchforstet und bin auf ein paar Fragen gestoßen. Link www.dybas.de meldet unter den Gattungen Gos / Gos-uv, über 1600 Wagen wurden an die DR verkauft, darunter alle mit Bretterwänden. Leider hat die Firma MBW kein Modell mit Bretterwänden in Epoche IV der DR aufgelegt, nur in Epoche III der DB. Aber diesen Wagen habe ich mir dann noch bestellt, Link https://jonnys-spielkiste.de/p/mbw-spur-0-glmhs-50-db-ep-iii-wagen-nr-2 unter diesem Link ist die Zeichnung zu sehen.

Nun interessiert mich ob die Trennung GSNR 1400 / GSNR 1404 eventuell diesen Unterschied der Wandherstellung berücksichtigt? In der Datenbank habe ich Bilder verschiedener Wagen gesichtet, diese haben aber alle einheitlich die unverdichteten Kunstharzplatten als Wandplatten. Mit Bretterwänden habe ich dort kein einziges Bild gefunden.

Auch interessiert mich, welchen Unterschied in der Bauart haben die GSNR 1400/1404 zueinander? Wie schaut es mit der GSNR 1008 aus, was war da der Unterschied? In der Datenbank werden alle 3 GSNR gemeinsam geführt.

Aus den Modellen der DB Epoche IV werden weitere 2 Wagen mit Nachbildung der Kunstharzplatten Zugang zu meinem Modellfuhrpark finden, ebenso wie einer mit Bretterwänden. Diese müssen entsprechend umdekoriert werden.

Wenn mir jemand von euch helfen kann, die Modelle entsprechend korrekt umzudekorieren bin ich euch sehr sehr dankbar. Bilder der fertigen Modelle würde es dann selbstverständlich als Dankeschön auch geben...


Viele Grüße
Sebastian Woelk
Autor RE: Gos-Wagen / GSNR 1400 / GSNR 1404 / Go-Wagen   2  # 9  top
Norbert
Mitglied




Beiträge: 457

Eingetreten: 21.03.11
Status: Offline
Eingetragen am 07.07.2022 21:14
Der Fotograf war mutmaßlich im Sperrgebiet, denn im Hintergrund ist rollendes Material der Imperialistenbahn zu sehen...
Korridorstrecken gab es fast nicht, den werden wir noch ermitteln, den Fotografenspiogenten!

So, nun zu den 1600 ex DB Gos .
Das die alle mit Bretterwänden zur DR kamen ist natürlich völliger Mumpitz !
Ob da überhaupt DB Wagen mit Bretterwänden zur DR kamen möchte ich arg anzweifeln.
Das Die DR welche auf Bretterwände (teilweise sogar Teilverbretterungen!) umgebaut hat ist unbestritten, die waren aber meistens als Bauzugwagen unterwegs.
Bei den Gs Wagen gab es mehrere "Unterbauarten" mit Bretterwänden, aber denen fehlt das "o" um hier in Frage zu kommen.
Autor RE: Gos-Wagen / GSNR 1400 / GSNR 1404 / Go-Wagen   3  # 9  top
BI67
Admin


User Avatar



Beiträge: 676

Eingetreten: 20.03.11
Status: Offline
Eingetragen am 07.07.2022 21:57
 Zitat von Norbert...
Das die alle mit Bretterwänden zur DR kamen ist natürlich völliger Mumpitz !
...


Ich glaube, es ist gemeint, daß alle Bretter-Gos zur DR kamen und nicht, daß die alle mit Bretterwänden zur DR kamen.

Ich kenne auch keine Fotos, wo Gos der DR mit Bretterwänden drauf sind. Gos 1400 und 1404 sehen für mich äußerlich auch gleich aus.

Die Go 1008 haben keine Bremsanlage mehr. Deshalb der andere Nummernkreis. Ähnliches gibt es bei anderen Wagen auch. Die im Nummernkreis 1000 haben nach meiner Meinung alle keine Bremse.

Die Bahndienstwagen mit Bretterwänden haben nach meiner Meinung die Bretter erst bei ihrem Umbau bekommen. Die DR hatte wohl auch Probleme, diese Platten in Ordnung zu halten. Man sieht oft Bilder, wo Ausbesserungen mit Brettern an den Wagen mit diesen Platten vorgenommen wurden.

Viele Grüße

Birger
Autor RE: Gos-Wagen / GSNR 1400 / GSNR 1404 / Go-Wagen   4  # 9  top
sewo
Mitglied


User Avatar


Themenstarter

Beiträge: 5

Eingetreten: 21.11.21
Status: Offline
Eingetragen am 07.07.2022 23:10
Guten Abend,


super, so schnell sind erste Antworten da. Herzlichen Dank! Ja, den Fotografen kann man ja ermitteln. Ich hatte die Bilder nur im Postkasten. Habe im Modelleisenbahner nach Bildern gesucht. :-)

Lassen sich von den Wagen mit Ausbesserungen noch Bilder auftreiben? Vielleicht ist eine solche Ausbesserung auch eine Möglichkeit für die Umsetzung. Und ich kann mir schon vorstellen, dass die DB alle Wagen mit Bretterwänden abgegeben hat. Bei Untersuchungen wurden diese Fahrzeuge zurückgelstellt oder nach der Untersuchung zentral erfasst und auf bestimmte Bahnhöfe verfügt und dort zur Übergabe gesammelt. Bei den Bretterwänden ist der Aufwand eines kompletten Neubeschlages wesentlich höher. Da mag es für die mit spitzem Bleistift rechnenden Beamten der Bundesbahn durchaus sinnvoll gewesen sein, "diesen Mist" in die Zone abzuschieben.


Viele Grüße
Sebastian Woelk
Autor RE: Gos-Wagen / GSNR 1400 / GSNR 1404 / Go-Wagen   5  # 9  top
BI67
Admin


User Avatar



Beiträge: 676

Eingetreten: 20.03.11
Status: Offline
Eingetragen am 08.07.2022 06:54
Carstens schreibt es in seinem Güterwagen Band 1.2 auf Seite 177 so ähnlich. Also keine Bretterwagen sondern nur Plattenwagen aber davon Unterbauarten aller Art. Er schreibt von mehr als 3400 gebraucht gekauften Gos. Die Go 1008 entstanden, weil man die Bremsen zur Ersatzteilgewinnung ausgebaut hat. 1400 und 1404 ist meiner Meinung nach nur der hohen Stückzahl geschuldet. Die GSNR ist ja in der Regel nur die Gruppe der ersten vier Ziffern der Wagennummer. Der Nummernkreis überspringt aber ein paar Wagen, wodurch eine Lücke entsteht.

140 0000 bis 140 2229 und dann wieder 140 4000 bis 140 4999. Soetwas gibt es bei anderen Wagen auch.
Autor RE: Gos-Wagen / GSNR 1400 / GSNR 1404 / Go-Wagen   6  # 9  top
Norbert
Mitglied




Beiträge: 457

Eingetreten: 21.03.11
Status: Offline
Eingetragen am 08.07.2022 09:42
Moin,

die Mutation von Gos zu Go, eventuell gar auch zu G liegt ja beim Go in der demontierten Bremsanlage begründet. Warum das "o" bei dem einen oder anderen G bzw. sogar Gs entfiel
entzieht sich meiner Kenntnis.
Sinn macht es jedenfalls nicht.
Autor RE: Gos-Wagen / GSNR 1400 / GSNR 1404 / Go-Wagen   7  # 9  top
BI67
Admin


User Avatar



Beiträge: 676

Eingetreten: 20.03.11
Status: Offline
Eingetragen am 08.07.2022 15:57
"G" heißt ja Ladelänge unter 12 m, "o" mit G heißt auch Ladelänge unter 12 m aber Ladevolumen 70 m³ oder mehr. Der Gos hat 74 m³ Ladevolumen. Wird der durch irgendwas nicht voll nutzbar oder begrenzt, wird der zum Gs oder der Go zum G.
Autor RE: Gos-Wagen / GSNR 1400 / GSNR 1404 / Go-Wagen   8  # 9  top
Norbert
Mitglied




Beiträge: 457

Eingetreten: 21.03.11
Status: Offline
Eingetragen am 08.07.2022 17:23
So weit so gut, Birger,
nur was sollen das für Einbauten sein?
Aufdopplung der Wände von innen?
Sitzbänke , Kanonenofen und Liegepritschen werden es nicht gewesen sein.
(Das wäre aber eine gute Maskirowa gewesen !).
Aber genau genommen hätten das dann Hkm(s) werden müssen...

War selbstredend nur ein Gag.
Autor RE: Gos-Wagen / GSNR 1400 / GSNR 1404 / Go-Wagen   9  # 9  top
sewo
Mitglied


User Avatar


Themenstarter

Beiträge: 5

Eingetreten: 21.11.21
Status: Offline
Eingetragen am 16.07.2022 14:35
Guten Tag zusammen,


nach einigen Tagen der beruflichen Abwesenheit habe ich wieder die Gelegenheit ins Forum zu schauen.

Auch den weiteren Antwortenden für die Information ganz herzlichen Dank. Wenn ich euch also richtig verstehe, dann ist es letzendlich egal ob der Wagen 21 50 140 1472-8 oder 21 50 140 4916-1 heißt?

Bremsnalge werde ich dran lassen, auf diese Weise rupfe ich kein so hochwertiges Modell. Mit der Umbeschriftung und Alterung mache ich das Modell für einen Schachtelbahnsammler ohnehin völlig wertlos.
Da sehe ich keine Notwendigkeit das Modell noch zu zerstören. :-)

Bin mal gespannt wann meine beiden Bundesbahner noch kommen, die werden dann entsprechend umbeschriftet. Die Decalvorlage ist da, die muss ich dann nur umsetzen.


Viele Grüße
Sebastian Woelk

Edit: In welcher Farbe wurde die Beschriftung eigentlich ausgeführt?
Bearbeitet von sewo am 16.07.2022 14:43
 
Springe zu Forum:
Ähnliche Themen wie "Gos-Wagen / GSNR 1400 / GSNR 1404 / Go-Wagen" [182]
Thema Forum Antworten Letzter Beitrag
Leichtbaukesselwagen Bauart Deutz 30 m³ - Vorbild und Modell 1 10.08.2022 15:10 von Norbert
Silowagen 2-achs. der DR Bauart Zk, Uc, Ucs, Uc-y Staubbehälterwagen 12 22.07.2022 22:23 von Kroli
Einsatz von SZD-Güterwagen bei der DR...? OPW Güterwagenbauarten 23 22.06.2022 16:58 von hajO_G
italienische Spitzdachwagen Gedeckte Güterwagen der Regelbauart 20 30.05.2022 20:50 von Norbert
G 90 polnischer Güterwagen Historisches allgemein 2 23.02.2022 11:09 von Norbert
Weitere ähnliche Themen wie "Gos-Wagen / GSNR 1400 / GSNR 1404 / Go-Wagen"
Thema verlinken
URL:
BB-Code:
HTML:
  
cookies   Cookie-Control :
Diese Webseite verwendet Cookies für die techn. Funktionalität und um Inhalte zu personalisieren und deiner Erfahrung anzupassen.
Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du den Einsatz von Cookies.       » Hier mehr lesen zum Datenschutz «
Cookies akzeptieren