Startseite · Forum · Wiki 25. Mai 2020 19:57
Goldene Bahnschranke
Die "Goldene Bahnschranke" des Monats März 2020 hat erhalten:
blank
» Der erste Wasserstoff-... «

quest Hast Du schon für die
"Goldene Bahnschranke"
des Monats April gestimmt ?
» hier geht's zur Abstimmung «
Stimmen bisher: 12
Online Stats


Besucher Heute: 244
Max. Onlinerekord: 28
Max. Tagesrekord: 1582
Besucher Gestern: 270
Besucher Monat: 5906
Besucher Gesamt: 83823

Letzten 24h: 
























bahnschranke.tt4u.de - Diskussionsforum
 Benutzername  Passwort  Angemeldet bleiben
RegistrierenForumsuche
Thema ansehen
bahnschranke.tt4u.de > Bildschirmschoner
->> Fahrzeugbilder
Vorheriges Thema Nächstes Thema

 
Autor Frage zur Farbtiefe der Fahrzeugbilder   1  # 2  top
Ralf_T
Anfänger




Beiträge: 5

Eingetreten: 14.10.08
Status: Offline
Eingetragen am 11.12.2014 21:44
Hallo in die Runde,

ich arbeite gerade an einer größeren Sache und habe nun ein "kleines" Problem:

Früher, also zu Zeiten meiner E63 oder der Mehrsystem-Elloks, hatte ich noch ein Zeichenprogramm, das ich mal als Beigabe zu einem Scanner mitbekommen hatte. Damit konnte ich auch Farbpaletten verwalten oder ähnliches. Und deshalb konnte ich die Loks auch noch mit 256 Farben zeichnen.

Ich habe selbst auch nur den MM-Schoner und im Grunde ist mir die Farbtiefe auch persönlich egal. Und irgendwann ist mein alter Rechner in den Schrott gewandert und die Installations-CD von diesem Zeichenprogramm war unauffindbar, und so stand ich ohne "ordentliches" Zeichenprogramm da. Und da ich ein Gewohnheitstier bin und Frau und kleines Kind habe und deshalb immer nur mal nebenbei zum Zeichnen komme, habe ich seitdem immer nur das "MS Paint" verwendet, da ich das kannte und mich nicht umgewöhnen musste.

Der Nachteil ist: das Programm unterstützt zwar auch die 256-Farben-Palette, bestimmt aber selbst, WELCHE 256 Farben es nimmt. Ein Reduzieren eines Bildes von 24-Bit auf 256 Farben führt also immer zu bösen Farbverschiebungen, die das Bild völlig ruinieren.

Jetzt habe ich also einen Haufen Zeichnungen in 24 Bit und weiß nicht, ob ich die hier so anbieten kann. Wie gesagt, ich habe und kenne nur den MM-Schoner und weiß daher die Anforderungen der anderen Programme nicht. Deshalb mal ganz blöd in die Runde gefragt: Können die anderen Nutzer (Traffic, Bahnland etc.) überhaupt irgendwas mit 24 Bit-Zeichnungen anfangen oder wäre das unbrauchbarer "Schrott", und ich bekomme dafür den Kopf abgerissen?

Wie seht ihr das?

Grüße aus Lev.
Ralf
Autor RE: Frage zur Farbtiefe der Fahrzeugbilder   2  # 2  top
MartinG
Spezialist


User Avatar



Beiträge: 268

Ort: Hamburch
Eingetreten: 29.12.06
Status: Offline
Eingetragen am 14.12.2014 13:03
Bei BahnLand bin ich mir nicht sicher; ich weiß nur, daß es nur das BMP-Format kennt.

Traffic kann inzwischen problemlos 24-Bit-Bilder importieren. Traffic schluckt mittlerweile BMPs in verschiedenen Ausführungen (kennt meines Wissens auch sämtliche BahnLand-Pixelcodes) und GIFs; bei PNGs stürzt es leider noch ab, aber da könnte in Zukunft noch was Interessantes kommen.

Tip: Vergiß Paint. Wenn du kein Geld ausgeben willst, besorg dir das freie (frei wie Freibier und frei wie Freiheit) GIMP. Gewöhne dir die Arbeit mit Ebenen an, male also nie direkt auf dem Hintergrund, sondern auf einer Ebene darüber. Dann kannst du schnell die Hintergrundfarbe austauschen und allen, die etwas anderes als MM benutzen (Traffic, BahnLand, Train Side View und Railway32 unterstützen alle Transparenz und nichtschwarze Hintergründe, nur MM nicht), eine andere Hintergrundfarbe als Schwarz geben.

Und wenn du unbedingt nach 256 Farben exportieren mußt, dann wird GIMP dir keine fertige Palette vorsetzen, sofern du das nicht wählst, sondern die Farben nehmen, die du sowieso im Bild hast (sofern das nicht mehr als 256 sind).

Wenn du das nicht willst, dann vermeide auf jeden Fall Schwarz #000000 für Fahrzeugteile wie die Pest. "Unbrauchbarer Schrott" ist alles, wo am Fahrzeug die Hintergrundfarbe vorkommt und beim Transparentmachen Löcher im Fahrzeug auftauchen, und alles, wo der Hintergrund pixel- oder blockweise "schwarz" bleibt (z. B. #010101).

Tip für alle reinen MM-Maler, die irgendwie die Möglichkeit haben, eine einzelne Farbe durch eine andere zu ersetzen: Tauscht mal im ganzen Bild Schwarz #000000 gegen eine andere knallige Farbe aus, z. B. #F300F3. Dann guckt, ob irgendwo Flecken auf dem Hintergrund oder Löcher im Fahrzeug sind. Schließt die Löcher mit etwas anderem als #000000 und malt die Flecken auf dem Hintergrund mit #F300F3 über. Dann könnt ihr gern #F300F3 wieder in #000000 ändern. Denn daß ihr nur MM benutzt, muß nicht heißen, daß ihr den Nutzern aller anderen Systeme fahrlässig Steine in den Weg legen müßt.

Ich werde sowieso irgendwann mal einen Thread aufziehen mit Tips für das Erstellen von Fahrzeugbildern, die auch außerhalb von MM funktionieren, ohne daß man einen anderen Schoner installieren muß.


Martin
 
Springe zu Forum:
Ähnliche Themen wie "Frage zur Farbtiefe der Fahrzeugbilder" [2]
Thema Forum Antworten Letzter Beitrag
Einige fehlerhafte Fahrzeugbilder gefunden Fahrzeugbilder 1 13.01.2015 19:55 von godeny
Locon Benelux Fahrzeugbilder Fahrzeugbilder 1 15.03.2013 00:48 von BR74
Thema verlinken
URL:
BB-Code:
HTML:
Spenden
Anmelden
Bahnhofsuhr
Shoutbox
Du musst Dich einloggen, um eine Nachricht zu schreiben.

bullet HvdWant offline
16.12.2019 - 20:29
Neue Zeichnungen aus Spanien sind veröffentlicht. http://www.sitebyhans.de/40674.html
bullet charipio offline
31.07.2019 - 10:57
Hilfe, bei mir spinnt's total! (trotz neueste Version!). Kompatibilitätsproblem mit Windows 10...? (Siehe auch Thread "Bug im Fahrzeugfenster")
bullet Fahrwegmessung offline
24.02.2019 - 13:47
Work in Progress

Transpenine Express, mit Class 68 und Mk5a Wagen, wird aber noch dauern fange gerade bei 0 an.
bullet godeny offline
21.01.2019 - 11:27
1 Tag lang waren alle Webseiten der pxtr.de Domain tot - wegen einen Konfigurationsfehler unsererseits, also entschuldigt uns.
Zoltan und Frank
bullet HvdWant offline
15.01.2019 - 20:17
Hallo Leute. Hier kein Brexit aber neue Zeichnungen von Britischen Diesels:

www.sitebyhans.de
cookies   Cookie-Control :
Diese Webseite verwendet Cookies für die techn. Funktionalität und um Inhalte zu personalisieren und deiner Erfahrung anzupassen.
Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du den Einsatz von Cookies.       » Hier mehr lesen zum Datenschutz «
Cookies akzeptieren