Startseite | Forum 26. September 2020 22:33
News
Neuestes Foto 
bild37_t1.jpg
Letzte News 
    Neuheiten 2020
Neuester Weblink 
    lako-modelle.de
Online Stats
Gäste Online: 1

Registrierte Mitglieder: 27

Besucher Heute: 55
Besucher Online: 1
Max. Onlinerekord: 7
Max. Tagesrekord: 234
Besucher Gestern: 51
Besucher Monat: 580
Besucher Gesamt: 12163

Letzten 24h: 
























tt-dampfzeit.tt4u.de - Diskussionsforum
 Benutzername  Passwort  Angemeldet bleiben
RegistrierenForumsuche
Thema ansehen
tt-dampfzeit.tt4u.de > TT-Bahn Epoche II
->> Lokomotiven
Vorheriges Thema Nächstes Thema

search
Autor RE: BR 44   21  # 35  top
bahnfrank65
Site Admin


User Avatar


Themenstarter

Beiträge: 80

Ort: Südharzrand
Eingetreten: 07.07.09
Status: Offline
Eingetragen am 14.07.2010 18:53
Soeben habe ich festgestellt das der ältere Tillig-01-Tender genau dem 2'2'T32 neuerer Bauart entspricht, also auch der Kohlekastenaufsatz.
Somit wäre für die Zwischenvariante "nur" die Anpassung ans Roco-TenderFahrwerk nötig.


Gruß vom Südharzrand
Frank
http://www.bahnschranke.tt4u.de
Autor RE: BR 44   22  # 35  top
Dikusch
Amateur


User Avatar



Beiträge: 69

Eingetreten: 08.08.09
Status: Offline
Eingetragen am 15.07.2010 20:37
Genau! Und so sieht es dann aus. :-)
Ich habe das Gehäuse nach ein paar wenigen Fräsungen am Tender und am Tillig-Gehäuse z.Z. nur draufgesetzt.
Ich werde die Tage noch schauen, ob man mit Tilligs-Beleuchtungseinsätze sogar das Licht erhalten kann. Wäre mir aber nicht soooo wichtig.
Eine Befestigungsmöglichkeit muss ich mir noch überlegen. Und alle Leitern fehlen noch. :-)
Die kürzere Kuppelkulisse habe ich gleich mit eingebaut.
 Anhänge 
bild10.jpg
(Size: 285.43 KB, px: 2317x953)
bild06.jpg
(Size: 101.07 KB, px: 938x671)
bild02_1.jpg
(Size: 109.24 KB, px: 938x829)
bild07.jpg
(Size: 98.8 KB, px: 938x645)
bild09.jpg
(Size: 128.46 KB, px: 891x938)

Bearbeitet von Dikusch am 15.07.2010 20:46
Autor RE: BR 44   23  # 35  top
Dikusch
Amateur


User Avatar



Beiträge: 69

Eingetreten: 08.08.09
Status: Offline
Eingetragen am 19.07.2010 18:30
Für alle Statistiker:
Da ich die Herstellerschilder an den Zylindern behalten will, kommen nur noch die Nummern 44 060 bis 44 065 in Frage. Das sind die einzigen Schwarzkopfmaschinen. Ich habe mir eben die Schilder der 44 063 bestellt. Da ist das BW Bebra und das RDB Kassel so schön kurz. :-)
Ansonsten sind die Tender-Radblenden gerade beim Lackieren. Da ja Gleitlager nötig sind, der Hinweis kan zu recht im TT-Board, habe ich eine Mixtur aus Roco- und Tilligteilen hergestellt. Ein Foto anbei.
Dadurch bleibt die Aufnahme der Roco-Blenden erhalten, diese komische Distanz mit den Bremsbacken entfällt, die Bremsbacken selber habe ich einfach an Tilligs Blenden wieder angeklebt.
Von oben:
- Roco-Blende mit Rollenlagern
- Tillig-Blende mit Gleitlagern
- Tilligblende mit Gleilager und eingeklebter Roco-Aufnahme.
- Bild 3 und 4 mit zusätzlich angefriemelten Bremsen.
 Anhänge 
bild11_1.jpg
(Size: 113.06 KB, px: 880x814)
bild12_1.jpg
(Size: 87.3 KB, px: 745x598)
bild15_1.jpg
(Size: 228.1 KB, px: 1302x1130)
bild16.jpg
(Size: 148.72 KB, px: 1429x1157)

Bearbeitet von Dikusch am 19.07.2010 20:14
Autor RE: BR 44   24  # 35  top
Carsten
Anfänger




Beiträge: 15

Eingetreten: 11.08.09
Status: Offline
Eingetragen am 19.07.2010 18:35
Musst Du nun noch die Bremsen wieder dranfriemeln?
Autor RE: BR 44   25  # 35  top
Dikusch
Amateur


User Avatar



Beiträge: 69

Eingetreten: 08.08.09
Status: Offline
Eingetragen am 19.07.2010 19:27
Sind doch schon dran. Mittlere Bremsbacken gibt es bei Roco nicht. Die würde man aber auch nicht sehen. Tillig hat sie zwar dran, aber auch da sieht man sie nicht (wirklich).

Nachtrag: Neenee, ich war noch nicht fertig. :-)
Bearbeitet von Dikusch am 19.07.2010 20:13
Autor RE: BR 44   26  # 35  top
Carsten
Anfänger




Beiträge: 15

Eingetreten: 11.08.09
Status: Offline
Eingetragen am 19.07.2010 19:30
Ah, jetzt! Heimlich zwei Fotos dazugeschmuggelt
Autor RE: BR 44   27  # 35  top
bahnfrank65
Site Admin


User Avatar


Themenstarter

Beiträge: 80

Ort: Südharzrand
Eingetreten: 07.07.09
Status: Offline
Eingetragen am 20.07.2010 20:19
Vielleicht wär es einfacher die Gleitachslagergehäuse bei Roco dranzufriemeln.


Gruß vom Südharzrand
Frank
http://www.bahnschranke.tt4u.de
Autor RE: BR 44   28  # 35  top
Dikusch
Amateur


User Avatar



Beiträge: 69

Eingetreten: 08.08.09
Status: Offline
Eingetragen am 20.07.2010 20:51
Nee, ist leider deutlich schwieriger. Außerdem müßte man 8 x schnippeln anstatt 4 x.
Das vorhandene Fenster, die Öffnung im den Tiligblenden bieten sich geradezu an.l
Autor RE: BR 44   29  # 35  top
bahnfrank65
Site Admin


User Avatar


Themenstarter

Beiträge: 80

Ort: Südharzrand
Eingetreten: 07.07.09
Status: Offline
Eingetragen am 30.07.2010 18:00
Zitat von Dikusch
... kommen nur noch die Nummern 44 060 bis 44 065 in Frage. Das sind die einzigen Schwarzkopfmaschinen..

Und 038 und 039.

Hat vielleicht Jemand zufällig Fotos der genannten BMAG-Loks in Hochglanzlackierung ?
Habe da einige von Henschel gefunden, das sieht so geil aus...,
dabei frage ich mich ob das Fahrwerk wirklich rot war, es sieht so dunkel aus,
auf anderen Fotos ist das rot viel heller (hellgrau eben, kein Fotolack).
Im Schwartzkopff-Buch ist ein schlechtes Bild der 038 oder 039 in Glanzlack mit falscher Bildunterschrift, 2 Seiten weiter die 039 im Fotoanstrich.Sonst keine der Zwischenserie.


Gruß vom Südharzrand
Frank
http://www.bahnschranke.tt4u.de
Autor RE: BR44 063   30  # 35  top
Dikusch
Amateur


User Avatar



Beiträge: 69

Eingetreten: 08.08.09
Status: Offline
Eingetragen am 04.08.2010 17:34
So, mein Lökchen ist fertig. Insgesamt ein machbarer Umbau mit recht geringem Aufwand.
 Anhänge 
Springe zu Forum:
Thema verlinken
URL:
BB-Code:
HTML:
cookies   Cookie-Control :
Diese Webseite verwendet Cookies für die techn. Funktionalität und um Inhalte zu personalisieren und deiner Erfahrung anzupassen.
Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du den Einsatz von Cookies.       » Hier mehr lesen zum Datenschutz «
Cookies akzeptieren