Startseite Fotogalerie Wagen-Datenbank Forum 25. Mai 2020 01:23
News
bullet neuestes Foto
8tr-O7u9q7u3eac4zdJDZYS7_t1.jpg
bullet neueste Zeichnung
    Nr.61    [mehr]
bullet neuester Artikel  (2)
    Anschriften an DR-Gü...
bullet neueste Sichtung
    Nr.18    [mehr]
bullet neuester Weblink
    66-43-05  Link
bullet letzte Änderungen
    Pfeil Datensatz    Pfeil Datensatz    [mehr]

Pfeil  ältere Einsendungen

SKZ-Rechner
Ermittlung der
Selbstkontrollziffer


Beispiel:
-

Eingabe ohne Leerzeichen:
-

Ergebnis:
-


DR-Wagen.pxtr.de - Diskussionsforum
 Benutzername  Passwort  Angemeldet bleiben
Thema ansehen
DR-Wagen.pxtr.de > DR-Güterwagen
->> Offene Güterwagen der Regelbauart
Vorheriges Thema Nächstes Thema

 
Autor Frage zum Leben der Ommr "Linz"   1  # 1  top
dicampi
Mitglied




Beiträge: 18

Ort: Purkersdorf
Eingetreten: 12.03.15
Status: Offline
Eingetragen am 13.04.2015 18:45
Hallo, Experten!

Quelle 1 sagt mir: Ommr "Linz" ohne Handbremse wurden ab 1954 zu Ommu 42 mit 1,55 m hohen Blechwänden, Nummernkreis 42-01-01- bis 42-99-99. Detto wurden Ommr "Linz" mit Handbremse ab 1966 zu Ommu 42 mit 1,55 m hohen Blechwänden, Nummernkreis 42-01-01- bis 42-99-99. Sie wurden zu Ommu 5570 und weiter zu El-u [5570] 557 0 000 - 557 3 4 999.
Quelle 2 sagt mir: "Linz", die keine 1,55 m hohen Kästen erhielten, wurden zu Om(u)(x) -> El-u [5572] 557 3 500 ... 557 5 999. Davor wären sie als Omm(u)(x) 42 im Nummernkreis 42-01-01 ... 42-85-99 gewesen. Wieder andere Quellen sagen: 42-01-01 bis 42-99-99. Was stimmt?
Nun habe ich eine weitere Quelle (3), die besagt, dass "Linz" mit 1,55 m hohen Kästen a la "Villach" als Ommr 39 bezeichnet wurden, Nummernkreis 39-75-01 bis 39-99-99. Es lässt besagte Quelle aber unbeantwortet, ob diese 39-75-01 bis 39-99-99 zu El-u 556 0 000 bis 556 1 699 -> El-u 556 0 000 bis 556 1 999 wurden? Umgebaute "Villach" sollen als Omm(u) 39 zu El-u 556 1 700 bis 556 2 999 -> El-u 556 0 000 bis 556 1 999 umgezeichnet worden sein. Ist meine Vermutung richtig, dass die 39-75 ff zu El-u 556 0 000 bis 556 1 699 wurden?
Und schließlich: Mir ist nicht klar, welche Wagen als "39" zusammengefasst wurden. Liege ich mit meiner Vermutung richtig, dass dies ursprünglich umspurbare (= "r" ) "Villach" und Linz" waren?

Man soll nie versuchen, den Lebenslauf von Güterwagen-Bauarten zu verfolgen ... da kriegt man Hirnsausen

Danke für eure Aufklärung. Alf
Bearbeitet von dicampi am 13.04.2015 18:47
 
Springe zu Forum:
Ähnliche Themen wie "Frage zum Leben der Ommr "Linz"" [7]
Thema Forum Antworten Letzter Beitrag
"Teilmod"- Klagenfurt bei der DR ? Offene Güterwagen der Regelbauart 5 05.03.2020 21:25 von Norbert
? zu Pseudo Nordhausen in Aschersleben Gedeckte Güterwagen der Regelbauart 5 25.02.2020 23:51 von MatthiasMuschke
"Neubau" Schmalspurtransportwagen aus Ebw in 1/87 Vorbild und Modell 7 12.06.2016 08:18 von BI67
"Häuserwagen" Samm 4818 Dok.-Nr. 0779 Flachwagen der Sonderbauart 12 07.10.2015 21:12 von Jan 78
grauer Werksklappdeckelwagen vmtl. "Reko"- ATB K Interessante Weblinks 13 20.02.2015 20:10 von sTTeffen
Weitere ähnliche Themen wie "Frage zum Leben der Ommr "Linz""
Thema verlinken
URL:
BB-Code:
HTML:
  
cookies   Cookie-Control :
Diese Webseite verwendet Cookies für die techn. Funktionalität und um Inhalte zu personalisieren und deiner Erfahrung anzupassen.
Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du den Einsatz von Cookies.       » Hier mehr lesen zum Datenschutz «
Cookies akzeptieren